Direkt zum Hauptbereich

Fragmente einer anderen Realität: Teil II

Das hier ist der Versuch, Teil Zwei meiner Serie zu rekonstruieren. Als ich ihn das erste mal geschrieben habe, ist er sehr gut geworden und ich weiß nicht, ob ich das noch einmal so hinbekomme.

Leipzig, 26. März 2019

Der Krieg ist verloren, die Engländer patrouillieren an der Oberfläche. Im Bunker des großen Führers brennt noch Licht. Er starrt wie gebannt auf ein Radio, in dem Gotye läuft. Wer hätte gedacht, dass die große sozialistische Revolution so scheitert? Es klopft an der Tür, ein einfacher Soldat nimmt die Instruktionen der Engländer entgegen, marschiert zum großen Führer und überreicht sie ihm. Dann fragt er, verunsichert:

,,Genosse, was sollen wir tun?"

Der sagt nüchtern das einzig Logische, ja: das einzige, was je angemessen war:

,,Wir müssen dieses Lied vernichten! Es sorgt dafür, dass ich beginne, mich zu erinnern."